Unsere Agentur

Die Freiwilligen Agentur Grafschaft Bentheim e.V. wurde bereits 2005 gegründet. Unser Anliegen ist es, gemeinsam mit vielen regionalen und überregionalen Kooperationspartnern bürgerschaftliches Engagement in der Grafschaft Bentheim zu stärken und zu fördern. Wir möchten Menschen miteinander in Kontakt bringen und verbinden, gemeinsam Projekte iniitieren und die Lebensqualität in unserer Region erhöhen. Zudem möchten wir die Anerkennungsstruktur schaffen, die das bürgerschaftliche Engagement verdient.

Wir arbeiten Hand in Hand mit der Politik und Bürger:innen zusammen. Eine große Rolle spielen ebenfalls die Seniorenbeiräte des Landkreises, vor Allem in Bezug auf den Senioren- und Pflegestützpunkt und die damit verbundenen Projekte.

Unsere Agentur wird vom Landkreis Grafschaft Bentheim und dem Niedersächsischen Landesamt für Soziales, Jugend und Familie gefördert. Darüber hinaus finanzieren wir uns aus Mitgliedsbeiträgen, Spenden und Projektmitteln.

Unser Leitbild

Jeder Mensch ist Teil unserer Gesellschaft und jeder Einzelne hat die Fähigkeit, einen anderen mit seiner ganz individuellen Art und Begabung zu bereichern. Darauf möchten wir bauen, wenn wir Ehrenamtliche gewinnen und passgenau einsetzen, Projekte installieren oder uns an unterschiedlichen Projekten beteiligen.

Unabhängig von Herkunft, Alter oder Handicap möchten wir gemeinsam Brücken bauen und mit vielen anderen Akteuren gemeinsam unsere Gesellschaft und unsere Grafschaft bunter gestalten, um so einen Beitrag zu mehr Lebensqualität leisten.

Wir beraten Personen, die Interesse an bürgerschaftlichem Engagement haben und Organisationen, die Ehrenamtliche suchen und Einsatzfelder bieten.

Wir verstehen uns als Brückenbauer. Bei uns kann jede interessierte Person aus einer Vielzahl von ehrenamtlichen Tätigkeitsfeldern genau das Engagement finden, das den individuellen Interessen und Kenntnissen entspricht. Wir beraten jeden Interessierten.

Eintrag in die Freiwilligendatenbank

Über zwei Links auf unserer Homepage können sich Engagementwillige oder Institutionen auf der Suche nach Freiwilligen nun selbst in die Datenbank eintragen.
Es müssen künftig keine PDFs per E-Mail oder Zettel per Post mehr verschickt werden. Einträge können komfortabel und spontan vom eigenen PC, Tablet oder Smartphone aus vorgenommen werden.
Je breiter das Spektrum der Angebote in der Datenbank, umso gezielter können wir Freiwillige vermitteln.

Verkehrswacht bietet Kurse für Senioren II

Modul StVO (10,00 € pro Person), Kreis- und Kommunalarchiv, Nino-Allee 2, 48529 Nordhorn (kein Flyer vorhanden)
Dienstag, 31.05.2022, 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Mittwoch, 22.06.2022, 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Dienstag, 06.09.2022, 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Die Veranstaltung besteht aus einem Vortrag des Moderators zu allen Themen der StVO und aus individuellen Fragen der Teilnehmer.

Fragen beantwortet der Verkehrswacht Grafschaft Bentheim e.V.

Kurs für DUO-Seniorenbegleiter ab Herbst

Gemeinsam mit der VHS der Grafschaft wird derzeit ein neuer DUO-Kurs für angehende Seniorenbegleiter vorbereitet, der Ende September starten soll. In Kürze gibt es weitere Informationen und Termine.
Interessierte können sich bereits bei uns vormerken lassen.
Kursort wird Nordhorn sein. Sollte es erneut eine große Coronawelle geben, kann Unterricht auch in den Onlinemodus wechseln.

Verkehrswacht bietet Kurse für Senioren

E-Bike Sicherheitstraining (kostenlos), Festplatz in Uelsen
Donnerstag, 19.05.2022, 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr
Fit im Auto (40,00 € pro Person), EUREGIO-Verkehrsakademie, EUVA, Oortlöödiek 100, 48531 Nordhorn
Mittwoch, 01.06.2022, vormittags von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr und nachmittags von 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Donnerstag, 25.08.2022, vormittags von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr und nachmittags von 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Fragen beantwortet der Verkehrswacht Grafschaft Bentheim e.V.

Kinderschutzbund startet Weiterbildung

Nach den Sommerferien startet eine neue Ausbildungsgruppe für Freiwillige in der Beratung am Kinder- und Jugendtelefon durch den Kinderschutzbund.
Der erste Infoabend für Interessierte wird am 19. Mai um 19.30 Uhr im Jugendzentrum Nordhorn (Denekamper Str. 26) stattfinden.
Nachfragen oder Anmeldungen können direkt an Frau Jankowsky gerichtet werden.

Zurück
Weiter