Wir informieren

Über Fragen rund ums Älterwerden Angebote zur Unterstützung in der jeweiligen Lebenssituation Hilfen bei Antragstellung Vorsorgende Maßnahmen im lebenspraktischen Bereich Fahrsicherheitstraining für Auto und/oder E-Bike Ehrenamtliches Engagement im Alter Information zur Alltags- und Freizeitgestaltung Wohnen im Alter Wohnen mit Behinderung

Wir qualifizieren

zum/zur ehrenamtlichen Seniorenbegleiter/in zum/zur ehrenamtlichen Wohnberater/in

Wir vermitteln

Qualifizierte Seniorenbegleiter/innen stundenweise für Kleingruppen oder einzeln in häuslicher Umgebung Wohnberatungen

Projekte für mehr Sicherheit, Mobilität und Lebensqualität

Gemeinsam mit verschiedenen Kooperationspartnern, Vereinen, Institutionen und unterschiedlichsten Akteuren beteiligen wir uns an Projekte für Senioren, die Präventionscharakter haben. Ob Fahrsicherheitstraining mit dem eigenen PKW oder dem E-Bike, Schulungen zum Thema Einbruchprävention oder Sturzprävention, ein Theaterstück, das sich mit dem Thema Demenz auseinandersetzt oder themenbezogene Vorträge – Wir möchten mit vielen anderen Engagierten dazu beitragen, dass Sie auch im Alter fit bleiben und Ihnen Aktionen und Aktivitäten anbieten, die Ihnen in Alltags- und Gefahrensituationen von Nutzen sein können.

Weitere Informationene zu diesem Thema, finden Sie hier.

Unsere Projekte

Mobile Kulturbegleiter

Das Angebot richtet sich an Personen ab 60 plus und Menschen mit Behinderungen und soll ihnen ermöglichen, an kulturellen Veranstaltungen teilzunehmen. Ehrenamtliche Begleiter holen die Interessierten zu Hause ab, begleiten sie zu den Veranstaltungen, unterstützen sie dort, wenn notwendig, und bringen sie anschließend auch wieder bis an die Haustür zurück.

Viele Kultureinrichtungen der Grafschaft Bentheim sind Kooperationspartner von MOKU und gewähren den Kulturbegleitern kostenfreien Eintritt zur Veranstaltung nach Legitimation durch einen Kulturbegleiterausweis.

Initiiert wurde das Projekt vom ev.-ref. Diakonischen Werk und es erstreckt sich mittlerweile über die Grenzen der Grafschaft Bentheim hinaus. Auch in Rheine und Lingen können Veranstaltungen besucht werden.
Seit April 2018 ist MOKU in Trägerschaft der Freiwilligen-Agentur Grafschaft Bentheim e.V in Kooperation mit dem Landkreis
Grafschaft Bentheim.

Kontaktdaten:
MOKU – Mobile Kulturbegleiter
Projekt-Koordinatorin: Renate Bremer
Vechteaue 2, 48529 Nordhorn
Tel.: 05921/8191262
E-Mail: info@moku-grafschaft.de
Web: www.moku-grafschaft.de

Wir haben eine ganze Reihe weiterer schöner Projektideen, die wir gerne für die Grafschaft mit den Grafschaftern umsetzen möchten.
Schauen Sie regelmäßig auf dieser Seite vorbei und informieren Sie sich über die nächsten Schritte unserer Arbeit.
Vielleicht ist dann auch etwas für Sie dabei, wofür Sie sich engagieren möchten.

Die TAFEL in Wietmarschen sucht Anpacker

+++ DRINGEND GESUCHT +++

Die Nordhorner TAFEL sucht dringend helfende Hände für die Ausgabestelle in Wietmarschen!!

Die Hauptarbeitszeit wäre freitags von 14:30 - 17:00 Uhr.

Nicht alle Menschen haben ihr tägliches Brot – und dennoch gibt es Lebensmittel im Überfluss.
Die TAFEL überall in Deutschland bemühen sich um einen Ausgleich – dazu werden ehrenamtliche Helfer benötigt. Die Zahl der Bedürftigen steigt, damit auch der Bedarf an Leuten, die bei den verschiedenen Aufgaben mit anpacken: Einsammeln der Waren, Sortierung, Bereitstellung und Lebensmittelausgabe.

Wir vermitteln Sie gerne weiter.

DUO-Kurs startet am 26. September

Gemeinsam mit der VHS der Grafschaft wird ab dem 26. September ein neuer DUO-Kurs für angehende Seniorenbegleiter durchgeführt. Mehr dazu bietet der Infoflyer.

Der Kursort ist Nordhorn in der VHS. Sollte es erneut eine große Coronawelle geben, kann Unterricht auch in den Onlinemodus wechseln.
Die Kurskosten werden über die Freiwilligen-Agentur übernommen.

Neuer Weiterbildungsflyer für Ehrenamtliche

Jedes Halbjahr dürfen ehrenamtlich Tätige aus der Grafschaft einen Gratiskurs an der VHS oder an der FABI besuchen, der dafür von den Einrichtungen freigegeben ist.
Voraussetzung ist die Vorlage eines Ehrenamtsnachweises bei der Anmeldung.
Der neue Flyer für das zweite Halbjahr 2022 ist inzwischen als Download verfügbar und wird in den kommenden Tagen in der ganzen Grafschaft ausgelegt.

Eintrag in die Freiwilligendatenbank

Über zwei Links auf unserer Homepage können sich Engagementwillige oder Institutionen auf der Suche nach Freiwilligen nun selbst in die Datenbank eintragen.
Es müssen künftig keine PDFs per E-Mail oder Zettel per Post mehr verschickt werden, bevor eine Vermittlung erfolgen kann. Einträge können komfortabel und spontan vom eigenen PC, Tablet oder Smartphone aus vorgenommen werden.
Wir freuen uns auch über Einträge von Institutionen: Je breiter das Spektrum der Angebote in der Datenbank, umso gezielter können wir Freiwillige vermitteln.

Verkehrswacht bietet Kurse für Senioren

Modul StVO (10,00 € pro Person), Kreis- und Kommunalarchiv, Nino-Allee 2, 48529 Nordhorn
Dienstag, 06.09.2022, 14.00 - 17.00 Uhr
Die Veranstaltung besteht aus einem Vortrag des Moderators zu allen Themen der StVO und aus individuellen Fragen der Teilnehmer.

Fit im Auto (40,00 € pro Person), EUREGIO-Verkehrsakademie, EUVA, Oortlöödiek 100, 48531 Nordhorn
Donnerstag, 25. August, vormittags von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr / nachmittags von 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Fragen beantwortet der Verkehrswacht Grafschaft Bentheim e.V.

Kinderschutzbund startet Weiterbildung

Nach den Sommerferien startet eine neue Ausbildungsgruppe für Freiwillige in der Beratung am Kinder- und Jugendtelefon durch den Kinderschutzbund.
Im Vorfeld gibt es Infoabende für Interessierte im Jugendzentrum Nordhorn (Denekamper Str. 26).
Nachfragen oder Anmeldungen können direkt an Frau Jankowsky gerichtet werden.

Zurück
Weiter